Fliegenfischen auf Kuba

Kurzweiliges Video vom Fliegenfischen auf Kuba – stimmungsvoll und mit traumhaften Kulissen!

Die Insel des Sozialismus ist nicht nur für ihren Widerstand gegen die kapitalistische Wirtschaftsordnung und unerschöpfliche Lebensfreude der Einwohner sondern auch für ihre wunderschöne Natur bekannt. Traumstrände mit Palmen und weißem Sand, Kolonialstädte vor scheinbar unberührten bergischen Landschaft – Kubas unvergleichlicher Scharm bringt seit jeher nicht nur Maler, Dichter und Schriftsteller sondern auch Angler ins Schwärmen.

Kristallklares Wasser in Kubas Küstengewässern macht es z.B. möglich, Fliegenfischen* auf Sicht zu betreiben. Permit, Tarpon, Snapper, Bonefish – das sind nur einige der zahlreichen Fischarten, die mit einer Fliegenrute befischt werden können. Dabei sind kapitale Fänge keine Seltenheit sondern Normalität. Wie sich z.B. ein 1,5 Meter langer Tarpon an einer Fliegenrute anfühlt, kann man nicht beschreiben, man muss es selbst erlebt haben!

Bewertung: 4,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren