Reparaturset für Schlauchboot: Kauftipps, Test & Vergleich 2020

Was Sie beim Kauf eines Reparatur-Sets für Schlauchboote alles beachten müssen, erläutern wir in diesem Ratgeber.

Reparaturset Empfehlungen

Schlauchboot

Schlauchboot

Irgendwann ist es soweit: Das Schlauchboot verliert Luft und muss geflickt werden. Doch anders als beim Fahrrad muss man beim Kauf eines Reparaturset für Schlauchboote genau hinsehen. Denn Schlauchboot ist nicht gleich Schlauchboot: Die Flicken und Kleber müssen zum vorhandenen Material passen. Dies erläutern wir weiter unten auf dieser Seite.

In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs sehr guten Reparatur-Sets, die der Markt aktuell anbietet. Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Ratingsystem aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Abbildung*
Preis-Leistungs-Tipp
Adeco Reparaturset
1-2-3 Repair Set
PVC Reparaturset
Yachticon Set
Profi Reparaturset
ArtikelAdeco Reparaturset1-2-3 Repair SetPVC ReparatursetYachticon SetProfi Reparaturset
für PVC, Vinylfür PVC, Vinylfür PVC, Vinyl, Nylonfür Hypalon, Synotex, Neoprenfür Hypalon, Synotex
Eigenschaften/ Ausstattung
  • 2 Flicken 14 x 21 cm
  • 1 Dose Kleber 125g
  • 1 Flasche Härter 10ml
  • 1 Flasche Reiniger 10ml
  • 1 Pinsel
  • 2 Tuben vulkanisierender Kleber
  • 6x PVC-Plane verschiedene Farbe
  • Maße je: ca. 5x10 cm
  • Gebrauchsanleitung
  • 5 Vinyl-Flicken in 3 Größen
  • 2 Tuben Spezialklebstoff 6g
  • 2 Stück Raupapier ca. 30x40mm
  • 2 Pinsel
  • 2 große Flicken 14 x 21 cm
  • 1 Dose Kleber 125 g
  • 1 Flasche Härter 10 ml
  • Rauhpapier, Pinsel
  • Schutz Handschuh
  • Set mit 125 g Klebstoff mit Schnellhärter
  • incl. Knotentafel von MARETeam
  • auch für Neopren geeignet
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Was gehört ins Reparaturset alles rein?

Die meisten Reparatursets bestehen aus Flicken und Kleber. Manchmal ist noch ein Stück Sandpapier zum Anrauen dabei. Einige enthalten auch einen Pinsel zum Auftragen des Klebers. In jedem Fall sollte man sich vor der Arbeit auch einen gut sichtbaren Stift, eine Schere und einen Lappen bereit legen.

Für das Auftragen des Klebers sind Einweg-Gummihandschuhe empfehlenswert. Ist im Reparaturset ein Zwei-Komponenten-Kleber enthalten, benötigen Sie zum Anmischen möglicherweise eine Waage und ein Gefäß oder einen entsprechenden Messbecher. Beim Umrühren der Masse hilft ein sauberes Stöckchen.

Worauf ist beim Klebstoff zu achten?

Nicht nur der Flicken muss zum Material des Bootes passen sondern auch der Kleber, sonst hält die Reparatur nicht. In Reparatursets sind die Bestandteile gewöhnlich aufeinander abgestimmt, das heißt: Haben Sie einen PVC-Flicken für ein PVC-Boot gekauft, ist auch der Kleber dafür geeignet.

Das größte Angebot an Reparatur-Kits gibt es für Boote aus PVC. Diese sind aber nicht für Hypalon oder EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) geeignet, sodass Sie nach passenden Sets für diese Materialien gezielt suchen müssen. Es gibt allerdings etliche Hersteller, die auch solche Sets anbieten.

Was ist besser Eins- oder Zwei-Komponenten-Kleber?

Auf dem Markt gibt es Reparaturset-Angeboten sowohl mit einfachem als auch mit Zwei-Komponenten-Kleber. Einfache Kleber sind leichter zu hantieren und reichen für Flicken meist aus. Zwei-Komponenten-Kleber müssen erst im empfohlenen Verhältnis sauber angemischt werden. Sie halten aber oft noch besser. Wenn Sie ein hochwertiges Boot besitzen, lohnt sich die Anschaffung eines Reparatursets mit Zwei-Komponenten-Kleber.

Wie repariere ich mein Schlauchboot?

Schlauchboot

Schlauchboot

Bevor Sie die undichten Stellen flicken, müssen diese sauber, trocken und fettfrei sein. Bei manchen Produkten sollten die Stellen auch noch mit Sandpapier angeraut werden. Anschließend bereiten Sie den passenden Flicken für das Loch vor. Er sollte die schadhafte Stelle großzügig bedecken. Wenn die Flicken in Ihrem Reparaturset zu groß sind, schneiden Sie sie einfach zu.

Der Kleber wird nach Anleitung um das Loch herum und auf den Flicken aufgetragen. Achten Sie darauf, ob eventuell Wartezeiten vorgeschrieben sind. Dann wird der Flicken auf das Boot gedrückt und eine Weile so gehalten. Der Kleber greift in der Regel schnell, doch vollständig ausgehärtet ist er erst nach einer längeren Frist. Lassen Sie das Boot deshalb nach den Vorgaben in der Anleitung an Land, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Wie finde ich die undichten Stellen am Schlauchboot?

Bevor Sie Ihr Schlauchboot reparieren können, müssen Sie natürlich die undichten Stellen finden und diese entsprechend markieren. Normalerweise funktioniert dies, indem Sie bei einem aufgepumpten Boot auf feine Zischgeräusche achten. Dort entweicht die Luft. Hören Sie nichts, können Sie auch verdächtige Bootspartien unter Wasser drücken und auf Blasen prüfen.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1