Dorade im Backoffen mit Zwiebel und Knoblauch

Dorade im Backofen ist ein kulinarisches Erlebnis, vorausgesetzt man setzt auf die richtigen Zutaten. Wie Sie dieses Gericht selbst zubereiten, erfahren Sie in unserem Rezept.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Doraden
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 7-8 Knoblauchzehen
  • Eine Zitrone
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 4-5 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Dorade im Backofen (Bild: Anton Chernov/Shutterstock.com)

Dorade im Backofen (Bild: Anton Chernov/Shutterstock.com)

Dorade im Ofen Zubereitung

  1. Die gereinigten und entschuppten Doraden mit kaltem Wasser waschen und in ein Sieb zum Abtropfen legen.
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden und auf einem Backblech oder einer Auflaufform auslegen.
  3. Die abgetropften Doraden auf das Bett aus Zwiebeln legen. Mit einem scharfen Messer jeweils 2-3 quere Schnitte durch die Fische schneiden.
  4. Die Zitrone in Scheiben schneiden. In das Innere jeder Dorade ein Lorbeerblatt und eine Zitronenscheibe legen.
  5. Olivenöl und Paprikapulver in einer Schüssel verrühren und die Doraden mittels Pinsel mit dem Gemisch einstreichen.
  6. Salz, Pfeffer und die geschälten Knoblauchzehen über den Doraden verteilen. Die restlichen Zitronenscheiben auf die Fische legen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ungefähr 40 Minuten schmoren lassen.
Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2