Zander in Weißweinsoße

Gebratener Zander ist ein Klassiker, der nach wie vor zu den beliebtesten deutschen Gerichten gehört. In diesem Rezept verraten wir Ihnen, wie Sie den besten Zanderbraten zubereiten.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Stück Zanderfilets mit Haut
  • 2 Hände voll Zuckerschoten
  • 3 mittelgroße Möhren
  • große Stange Lauch
  • große Zwiebel
  • Cocktailtomaten
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Becher Gemüsebrühe
  • Öl oder Butter zum Anbraten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Messerspitzen schwarzer Pfeffer
  • 1 Becher Schlagsahne
  • halber Teelöffel Speisestärke
  • halbe Zitrone
  • Mandelspitzen (nach belieben)
Zander in Weißweinsoße (Bild: manulito/Shutterstock.com)

Zander in Weißweinsoße (Bild: manulito/Shutterstock.com)

Zander in Weißweinsoße Zubereitung

  1. Lauch und Möhren in feine Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.
  2. Zuckerschoten halbieren und 30 Sekunden in kochendem Wasser bissfest blanchieren.
  3. Zwiebel in Ringe schneiden und in Butter oder Öl kurz anbraten bis sie glasig ist.
  4. Weißwein hinzugeben und die Temperatur runter drehen. Jetzt die Soße einkochen lassen.
  5. Soße mit Gemüsebrühe auffüllen und je nach Geschmack die Mandelspitzen hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Speisestärke in kalten Wasser auflösen und die Soße damit andicken. Zum Schluss erneut abschmecken und ggf. nachwürzen.
  7. Lauch und Möhren in einer Pfanne mit Öl oder Butter kurz anbraten. Danach mit Gemüsebrühe ablöschen und mit geschlossenem Deckel gar köcheln lassen.
  8. Die Cocktailtomaten und Zuckerschoten darüber geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen bis zum Servieren.
  9. Zanderfilets abtrocknen und die Haut mit einem Messer einschneiden. Danach Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen. Filets mit Zironensaft beträufeln und mit der Haut nach unten in die Pfanne legen. 3 bis 5 Minuten auf einer Seite braten. Anschließend die Hitze ausschalten und den Zander wenden. Bei ausgeschalteter Platte zu Ende garen lassen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Zander und Gemüse mit der Weißweinsoße servieren. Als Beilagen eignen sich Reis oder Kartoffelpüree.
Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1