Lachssuppe mit Möhren, Zwiebeln, Sahne und Gemühsebrühe

Diese Lachssuppe lässt sich nicht nur einfach und schnell zubereiten, sie schmeckt auch noch ausgesprochen köstlich!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Lachsfilets
  • 1 Zitrone
  • Öl oder Butterschmalz zum Braten
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Fischfond oder Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Dill oder Schnittlauch
Lachssuppe (Bild: Elena Shashkina/Shutterstock.com)

Lachssuppe (Bild: Elena Shashkina/Shutterstock.com)

Lachssuppe zubereiten

  1. Lachsfilet Filet waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
  2. Zitrone auspressen, Saft mit den Lachswürfeln mischen und ziehen lassen.
  3. Kartoffel, Möhre, Zwiebel putzen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Hälfte der Lachswürfel mit Mehl bestäuben und in einem erhitzten Topf zusammen mit Gemüse anbraten.
  5. Fischfond oder Gemüsebrühe hinzugießen. Aufkochen und 30 Minuten im geschlossenen Topf kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Die Suppe pürieren und die Sahne angießen, noch einmal aufkochen.
  7. Die restlichen Lachswürfel hinzugeben und bei offenem Deckel einige Minuten köcheln lassen, bis die Lachswürfel gar sind.
  8. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackten Dill und Schnittlauch über die fertige Suppe streuen.
  9. Baguette passt zu dieser Lachssuppe am besten!
Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1