Fischschere: Kauftipps, Test & Vergleich 2022

Welche Eigenschaften eine Fischschere aufweisen muss und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erläutern wir in diesem Ratgeber.

Die besten Fischscheren im Vergleich

Fisch

Fisch

Viele Menschen haben immer noch keine spezielle Küchenschere und ziehen es vor, zum Schneiden von Fisch und Geflügel auf die altmodische Art Messer zu verwenden. Dennoch haben Profiköche oft nicht nur eine Küchenschere vorrätig, sondern sogar mehrere Varianten für verschiedene Produkte.

Weiter unten auf dieser Seite erläutern wir die wichtigsten Qualitätskriterien, worauf Sie beim Kauf einer Fischschere (die meist auch für Geflügel gut geeignet ist) besonders achten müssen. In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs sehr guten Modellen, die der Markt aktuell anbietet.

Abbildung*
Newness Fischschere
Preis-Leistungs-Tipp
Fiskars Fischschere
Vitalismo Fischschere
Cuda Fischschere
Solingen Fischschere
Premax Fischschere
ModellNewness FischschereFiskars FischschereVitalismo FischschereCuda FischschereSolingen FischscherePremax Fischschere
Eigenschaften/ Ausstattung
  • aus hochwertigem Edelstahl
  • mit 5 Funktionen
  • gute Hebelwirkung
  • leicht zu reinigen
  • praktisch und griffig
  • Klingenlänge: 7 cm
  • für Rechts-/ und Linkshänder
  • fest und griffig
  • aus rostfreiem Qualitätsstahl
  • hergestellt in Finnland
  • Set besteht aus 2 Scheren
  • rutschfester Kunststoff-Griff
  • rostfreier Spezialstahl
  • geschwungene Klingel
  • gezackten Schneiden
  • Titannitrid beschichtet
  • zerlegbar und gut zu reinigen
  • schneidet auch Angelschnüre
  • integrierter Entschupper und Flaschenöffner
  • Klingenlänge: 11cm
  • Fescheren-Gesamtlänge: 18.5cm
  • hochwertige Stahllegierung
  • Kunststoffgriffe
  • langlebig und robust
  • aus rostfreiem Edelstahl
  • mit Nylongriff
  • hergestellt in Italien
  • auch für Geflügel geeignet
  • robust und langlebig
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Grundlegende Anforderungen an Fischscheren

Für Uneingeweihte mögen alle Küchenscheren in etwa gleich aussehen, aber in Wirklichkeit können sie für völlig unterschiedliche Produkte ausgelegt sein. Eine Fischschere unterscheidet sich von anderen Modellen durch die kürzeren, gezackten Klingen, mit denen man auch die schwierigsten Teile des Fisches – Schuppen, Schwanz und Flossen – gut bearbeiten, sowie in unzugängliche Bereiche im Bauchraum oder zwischen Kiemen eindringen kann.

Wichtigste Kaufkriterien für Fischscheren

Fische

Fische

Bevor Sie sich für eine Fischschere entscheiden, sollten Sie das Objekt Ihrer Begierde anhand folgender Kriterien prüfen bzw. bewerten:

  1. Eine Fischschere ist kein Maniküre-Werkzeug, ihre Hauptaufgabe besteht darin, mit zähen Flossen, Knorpeln und harten Gräten umzugehen. Daher muss sie massiv, schwer und scharf zugleich sein. Letzteres gilt sowohl für die Klingen als auch für die Spitzen. Wobei Scherenspitzen eine leichte Krümmung aufweisen sollten, um den Darm oder Gallenblase beim Öffnen des Bauches nicht so schnell durchzustechen.
  2. Selbst die schärfste Schere nützt nichts, wenn sie nicht perfekt in der Hand liegt. Auch wenn das Gerät noch so scharf ist, wird es beim Hantieren mit Schuppen, Flossen und Gräten sehr stark beansprucht. Überprüfen Sie daher die Befestigungen aller Teile. Rutscht die Schere bei der Arbeit von einer Schuppe ab, kann sie üble Verletzungen verursachen. Wählen Sie also ein Modell mit großem Hebel und rutschfesten Griffen!
  3. Untersuchen Sie die Schere vor dem Kauf sorgfältig in Bezug auf die schwer zugänglichen Stellen – idealerweise sollten diese gar nicht vorhanden sein, da sie sonst schwer zu reinigen sind und zu einem Nährboden für Keime werden. Am besten ist es, eine Fischschere zu wählen, die in ihre Einzelteile zerlegt werden kann – das Reinigen des Gerätes ist dann sehr einfach.

Auf rutschfeste Scherengriffe achten

Küchenscheren unterscheiden sich neben Form und Konstruktion auch durch das Material der Griffe. So bestehen manche Fischscheren samt Griffe aus einem einzigen Metallstück. Solche Geräte sind zwar sehr robust und widerstandsfähig im Gebrauch, zugleich können sie bei Nässe sehr rutschig sein.

Weit verbreitet sind Scherengriffe aus Polypropylen oder Silikon. Solche Griffe sind weich, handlich und fühlen sich beim Anfassen sehr angenehm an. Überaus beliebt sind auch Griffe aus hitzebeständigem Kunststoff, die hygienisch und umweltfreundlich sind. Nicht zuletzt gibt es Fischscheren mit Holzgriffen. Diese halten Kratzern gegenüber besonders stand.

Fischscheren mit universellen Funktionen

Einige Fischscheren-Modelle verfügen über integrierte Funktionen, wie z.B. zum leichteren Entfernen von Schuppen oder Gräten. Bei manchen Produkten kann man sogar eine ganze Kombination von Vorrichtungen finden, wie z.B. Nussknacker, Flaschenöffner usw.

Die Zweckmäßigkeit solche Produkte ist nicht immer optimal, denn jede zusätzliche Funktion, die in eine Schere integriert ist, greift in die massive Konstruktion hinein und macht diese anfälliger für mechanische Beanspruchung. Die besten Fischscheren sind die aus einem Guss mit einer einzigen Funktion. Sie sind am stabilsten und effektivsten im Einsatz.

Wie reinige ich meine Fischschere richtig?

Fisch

Fisch

Besondere Aufmerksamkeit muss der Reinigung der Schere gewidmet werden, da Fisch bekanntlich zu den am schnellsten verderblichen Lebensmitteln gehört. Fischpartikel, die in den schwer zugänglichen Bereichen der Schere zurückbleiben, könnten später im ungünstigen Fall sogar eine Lebensmittelvergiftung verursachen. Wir empfehlen, das Gerät sofort nach jedem Gebrauch mit reichlich lauwarmem Wasser und Reinigungsmittel abzuspülen.

Lassen Sie die Fischschere nach dem Abwaschen komplett trocknen. Dies ist notwendig, um Rost zu vermeiden. Für die langfristige Aufbewahrung eignet sich am besten ein spezieller Scherenständer, wobei viele Messerständer* oft ein separates Fach für die Schere haben.

Im nächsten Beitrag finden Sie einen Ratgeber für Filetiermesser.

Kochbücher für Fisch

Als überaus gesunde und ausgewogene Nahrung gehört der Fisch auf jeden Teller. Folgend finden Sie die besten Fisch-Kochbücher* von Amazon:
  1. Fische schnell selbst zubereiten
  2. Fisch Kochbuch für Anfänger
  3. Fischrezepte aus Mecklenburg-Vorpommern
  4. Pescetarier Kochbuch (100 Fischrezepte)
  5. Fisch und Meeresfrüchte Kochbuch




Bisher noch keine Bewertungen