Gebratene Scholle mit Champignon-Soße und Kartoffeln

Gebratene Scholle mit Champignon-Soße ist ein Schmankerl! Wie Sie dieses schmackhafte Gericht selbst zubereiten, erfahren Sie in unserem Rezept.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 kleine Schollen
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Teelöffel Kerbelkraut
  • 1/2 Teelöffel Estragon
  • 2 Esslöffel Petersilie
  • 6 Stück mittelgroße weiße Champignons
  • Mehl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Becher Saure Sahne
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 4 Esslöffel Salz
  • Öl zum Braten
Gebratene Scholle

Gebratene Scholle (Bild: Joshua Resnick/Shutterstock.com)

Scholle braten

  1. Die Schollen abhäuten, ausnehmen, waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  2. Die Fische salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Die Schollen mit Mehl bestäuben und in heißem Fett auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze ungefähr fünf Minuten braten.

Zubereitung der Soße

  1. Schalotten fein hacken und in Butter rösten.
  2. Kerbelkraut, Estragon und Petersilie ebenfalls fein hacken.
  3. Champignons waschen, in feine Streifen schneiden und mit den Kräutern dünsten. Anschließend mit Mehl stauben, mit Wasser aufgießen und gut verkochen.
  4. Saure Sahne auf die Schollen geben, die Fische in die Soße legen und kurz dämpfen.
  5. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln oder Salat.
Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2