Angelmarke Cormoran

Hier finden Sie Informationen über die Angelmarke Cormoran, ihre Entstehung und die Bestseller-Produkte von Cormoran.

Marken-Info

  • Marke: Cormoran
  • Gründung: 1973 in Bayern (Deutschland)
  • Produkte: Ruten, Rollen, Kunstköder, Zubehör
  • Firmenname: Daiwa-Cormoran Sportartikel-Vertrieb GmbH
  • Firmensitz: Deutschland, 82194 Gröbenzell
  • Homepage: www.cormoran.de

Geschichte von Cormoran

Der deutsche Angelgerätehersteller Cormoran wurde im Jahr 1972 in Bayern gegründet und ist mittlerweile jedem Angler weit über die Landesgrenzen hinaus ein Begriff. Innovationen wie die Fuji Ringe, Kohlerfaserruten oder Freilaufrollen stammen aus diesem Hause und wurden in Europa zum ersten Mal in großen Serien auf den Markt gebracht. Angelgeräte von Cormoran werden stetig weiterentwickelt und sind technisch überaus anspruchsvoll. Im Cormoran Programm  sind verschiedene Produktlinien vorhanden, so kann sich jeder Angler, auch die mit begrenztem Budget, gut ausrüsten.

Produkte von Cormoran

Insbesondere Angelruten von Cormoran haben in der Branche den Ruf zuverlässig und technisch ausgefeilt zu sein. Solche Rutenmodelle wie die Black Bull oder Feederruten der FM- und TS-Serie gehören zu den Bestsellern des Hauses. Weltbekannt sind auch die Kunstköder von Cormoran. Insbesondere Blinker und Spinner sind hierbei hervorzuheben, die allesamt präzise verarbeitet sind und einen stabilen und zugleich lebhaften Lauf aufweisen. Durch hohe Produktionszahlen und die Bandbreite an Produkten ist es für Cormoran möglich, höchste Qualität zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

Bestseller-Artikel von Cormoran

Folgende Angelartikel* gehören zu den Bestsellern des Hauses Cormoran:

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2