Angelmarke Nories

Hier finden Sie Informationen über die Angelmarke Nories, ihre Entstehung und die Bestseller-Produkte von Nories.

Marken-Info

  • Marke: Nories
  • Gründung: Saitama (Japan)
  • Produkte: Kunstköder
  • Firmenname: Marukyu Co., Ltd.
  • Firmensitz: Japan, Saitama 363-8509
  • Homepage: www.nories.com

Produktpalette von Nories

Japanische Firma Nories hat sich auf die Kunstköder-Produktion spezialisiert. Sowohl die Hardbaits als auch die Softbaits von Nories entsprechen den höchsten Qualitätsstandards, die man von japanischen Firmen fast schon automatisch erwartet. Alle Köder sind von Werk aus mit perfekt passenden Kleinteilen ausgestattet, sodass man sie „out of the box“ fischen kann, ohne Modifizierungen an den Haken oder Sprengringen vornehmen zu müssen, wie es bei manch anderem Kunstköder immer wieder notwendig ist.

Viele Nories-Wobbler weisen den typischen bösen Blick auf, was sie zumindest für die Angler zu echten Hinguckern macht. Die Hardbaits von Nories haben sich hierzulande vor allem bei der Jagd nach Großbarschen, Rapfen und Zandern als überaus fängig erwiesen. Insbesondere Twitchbaits und Suspender sind sehr empfindlich und lassen sich mit dem richtigen Gerät sogar „rück-twitchen„. Das macht vor allem Barsche schnell nervös und aggressiv, sodass sie einfach zubeißen müssen.

Weiterhin erfreuen sich auch die Softbaits der Marke Nories immer größerer Beliebtheit unter den Spinnfischern. Sie stechen durch die sehr weiche Gummimischung hervor, was sie wiederum zum  Angeln mit allen möglichen Montagen gut geeignet macht. Ob Wack-Rig, Dropshot-Rig, einfacher Jigkopf oder Creature-Baits – die Softbaits der Marke Nories ziehen Fische überdurchschnittlich an. Darüber hinaus sind die meisten Nories-Gummiköder aromatisiert und üben somit einen zusätzlichen Reiz auf die Räuber aus.

Bestseller-Artikel von Nories

Folgende Angelartikel* gehören zu den Bestsellern der Marke Nories:

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1