Angelmethoden

Neben den altbewährten Angelmethoden, wie z.B. das Posenangeln, gibt es heute neue moderne Angeltechniken, die auf ganz bestimmte Fischarten abzielen und dabei sehr erfolgreich sind. Ein gutes Beispiel für eine Angelmethode, die in Deutschland erst in den 90-er weite Verbreitung gefunden hat, ist das Jiggen mit Gummiködern. Heute gilt sie als die Zander-Angeltechnik schlechthin. Ein anderes Beispiel ist die Drop-Shot Methode, die ebenso in den 80/90-er aus USA zu uns importiert wurde und unschlagbar beim Angeln auf Barsche ist.

Jeder Angler hat seine Lieblingstechnik, die er bevorzugt anwendet und am besten beherrscht. Manche Angler verzichten sogar bewusst auf das Lernen neuer Methoden, weil sie sich davon nicht zu viel versprechen. Doch es lohnt sich auch mal eine ganz neue Methode auszuprobieren. Dadurch kann man den Räubern mal was ganz anderes präsentieren als sie bisher gewohnt waren. Die Chancen einen Raubfisch damit zu reizen und zum Biss zu animieren steigen entsprechend.